Hersteller

 

 

MB NG 1632 Stahlpritschenlastzug | 2 | 1:90 |

Zurück zu MB NG-Reihe

zurück


Version 1


+
MB NG 1632 Stahlpritschenlastzug | 2 | 1:90 | Auftragsmodell 410A-8-1 (411) nur 1975 Führerhaus mit flachem Dachlüfter signalblau, hinteres Seitenfenster + Heckfenster offen, ohne Windableiter, IE hellgrau, integriertes Lenkrad, mit Bohrungen für Außenspiegelmontage, Scheibenwischer Teil der Karosserie, aufgeklebter schwarzer Papiergrill mit silber aufgedruckter Zierleiste + Mercedes-Stern, Stoßstange ohne Abtrennung zwischen Blinker + Scheinwerfer + schmale vordere Kotflügel basaltgrau, Scheinwerfer teilweise gesilbert, Stahlpritsche signalblau, Pritscheneinlage Kunststoff silber, Plane offen orangegelb, Planenaufkleber seitlich blau oder orangegelb mit weißer Schrift "Fahrerinformation" + Mercedes-Stern, hintere Kotflügel basaltgrau, 1 Tank, integrierter Zughaken, Reserverad heckseitig unter Chassis, 2achsig, Räder zweiteilig 12 mm mit 6-Loch-Felge R 851/R 852 silbergrau, Chassis rotbraun, Pritschen- + Bodenprägung WIKING + BERLIN-W. Anhänger | 1:90 | Stahlpritsche signalblau, Pritscheneinlage Kunststoff silber, Plane offen orangegelb, Planenaufkleber seitlich blau oder orangegelb mit weißer Schrift "Fahrerinformation" + Mercedes-Stern, bewegliche Kunststoffdeichsel mit großer Öse + Kotflügel basaltgrau, ohne Unterfahrschutz, Reserverad mittig unter Chassis, Einfachbereifung, 3achsig, Räder zweiteilig 12 mm mit 6-Loch-Felge R 852 silbergrau, Chassis basaltgrau, Bodenprägung WIKING + GERMANY +40d, Auftragsmodell für Mercedes-Benz in Klarsichtschachtel Link MB NG 1632 Stahlpritschenlastzug signalblau