Hersteller

 

 

Magirus Grillvarianten

Zurück zu Modell-Hintergrund

zurück

Magirus Grillvarianten

von Torsten Reck

Eckhauber



Von links nach rechts:
große Kühlluftöffnung, mittig großes Magirus-Logo auf Kühlergrill, ohne Schriftzug (1958-1959/1961)
kleine Kühlluftöffnung, mittig großes Magirus-Logo auf Kühlergrill, ohne Schriftzug (1959/1961-1964)
kleine Kühlluftöffnung, mittig großes Magirus-Logo auf Kühlergrill, Schriftzug "D E U T Z" unterhalb (1964-1969)
kleine Kühlluftöffnung, mittig großes Magirus-Logo auf Kühlergrill, Schriftzug "MAGRIUS-DEUTZ" unterhalb (1969-1970)
breite Kühlluftöffnung, mittig großes Magirus-Logo auf Kühlergrill, Schriftzug "MAGRIUS DEUTZ" unterhalb (1971-1973)
breite Kühlluftöffnung, links kleines Magirus-Logo + rechts daneben Schriftzug "MAGRIUS DEUTZ" auf Kühlergrill (1973-1975)

Ohne Abbildung (da von Wiking bislang nicht umgesetzt):
breite Kühlluftöffnung, links kleines Magirus-Logo + rechts daneben Schriftzug "MAGRIUS DEUTZ" + oberhalb IVECO-Logo auf Kühlergrill (1975-1982)

Bild unten:
breite Kühlluftöffnung, mittig groß IVECO-Schriftzug + rechts klein "MAGIRUS" auf Kühlergrill (1982-1991)



Frontlenker

Die 1963 auf der IAA noch unter der Bezeichnung "Saturn 235 TE" vorgestellten Frontlenker hatten noch einen Schriftzug "M A G I R U S - D E U T Z" über die gesamte Fahrzeugbreite. Bei den Serienfahrzeugen gab es dann die folgende Varianten.



Von links nach rechts:
mittig großes Magirus-Logo + darunter Schriftzug "D E U T Z" oberhalb des Kühlergrills (1964-1969)
mittig großes Magirus-Logo + darunter Schriftzug "MAGIRUS-DEUTZ" oberhalb des Kühlergrills (1969-1971)
links kleines Magirus-Logo + rechts daneben Schriftzug "MAGRIUS DEUTZ" auf Kühlergrill (1973-1975)

Ohne Abbildung (da von Wiking bislang nicht umgesetzt):
mittig großes Magirus-Logo + darunter schmaler Schriftzug "MAGIRUS DEUTZ" oberhalb des Kühlergrills (1971-1973)
links kleines Magirus-Logo + rechts daneben Schriftzug "MAGRIUS DEUTZ" + oberhalb IVECO-Logo auf Kühlergrill (1975-1982)
mittig groß IVECO-Schriftzug + rechts klein "MAGIRUS" auf Kühlergrill (1982-1987)

Die Kabinen mit dem TE-Fahrerhaus haben bei Wiking die ovalen Scheinwerfer, wie sie bis 1967 verwendet wurden.
Danach wurden die Kabinen kippbar ausgeführt und bekamen eckige Scheinwerfer. Diese Variante hat Wiking bei den Feuerwehrfahrzeugen umgesetzt. Dort wurde dann später auch die 1973 beim Vorbild vorgenommen Änderungen an Kühlergrill und vorderen Blinker, die nun abstehend + rund statt umlaufend + eckig ausgeführt wurden, nachvollzogen.
Der Kühlergrill war bis 1973 in weiß ausgeführt, danach in schwarz oder Wagenfarbe. Bei Wiking waren diese anfangs silber, in den 1980ern Jahren dann schwarz, erst bei den Wiederauflagen vorbildgerecht weiß, bei den Feuerwehrfahrzeugen stets in Wagenfarbe.